Okt 212007
 

Es gibt mich noch. Auch wenn dieser Blog eine Zeitlang ziemlich still war. Aber manchmal gibt es Zeiten, da liest man mehr als zu schreiben, oder andere Arbeit steht im Vordergrund.

Heute beginne ich mit Beiträgen zum Buch von Scot McKnight über die christliche Lehre von Sühne und Versöhnung.

Ich bin überzeugt, dass die Frage nach dem richtigen Verständnis von Sühne und Versöhnung zentral ist für die gegenwärtige Transformation der Christenheit. Solange wir an diesem Punkt keine Klarheit haben, werden wir immer wieder in alte Schemata zurückfallen. Eine neue Klarheit im Verständnis von Sühne und Versöhnung wird auch für die Neugestaltung von Kirchen und Gemeinden enorme Auswirkungen haben.

Eine Übersicht über alle Beiträge und Materialien findet ihr hier auf einer zentralen statischen Seite zum Buch.

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

Wir möchten hier nur Beiträge von echten Menschen haben, nicht von Robots. Zur Abwehr von Kommentar-Spam beantworte deshalb bitte die folgende Frage: